heArt_attaCk***

 

Und alles läuft schief.

 

schief.

        schief.

               schief.


 
Andere haben ihren Ausbildungsplatz,

ihr Abi oder arbeiten zumindestens daran.

 
Ich hab einen Haufen Chaos.

Und nicht nur auf einer Ebene.

Sondern auf allen.

 

Für einen kurzen Moment,

da dachte ich, dass alles in Ordnung kommt.

Diese naive Vorstellung eines spießigen Lebens.

Mann, Kinder, Haus in einem Vorort.

Heile Welt.

 

Im Grunde will ich das nicht.

Weil ich mein Chaos noch zu sehr liebe.

Es liebe, weil ich nichts anderes kenne.

Schon so banale Dinge kann ich mir nicht vorstellen.

Weil mein Leben sonst langweilig wäre.

 

Irgendwie armselig sich an das Verderben zu klammern,

nur weil man nichts anderes kennt.

Und ich weiß eines Tages wird der Tag kommen,

an dem ich das nicht mehr mitmachen kann.

Nicht mehr mitmachen will.

 

Und ich habe Angst vor dem Tag.

Aber es ist eine angenehme Angst.

So ähnlich wie beim Achterbahnfahren.

Gott, welch abgelutschter Vergleich,

aber ich muss einmal mehr zugeben,

es passt einfach perfekt.

"Life is a rolercoaster" 

 

 

23.8.07 21:04





*ME**

start
ich
früher

*YOU*

du
wir

Credits*

Designer
Design
Host


Gratis bloggen bei
myblog.de