heArt_attaCk***

Einfach mal ne Auszeit.

Das bräuchte ich jetzt.

Von allen Seiten dröhnt es mich zu,

und ich höre soviel, 

dass ich nicht mehr weiß was wirklich wichtig ist.

 

Ich komme mir schon so vor als wäre ich krank.

Als wären da Stimmen in meinem Kopf,

weil ich vor euren Stimmen nicht flüchten kann.

Sie sind überall.

Ich gehe zur Schule und darf mir anhören,

wie schade das doch alles ist,

Wie ich mir meine Zukunft selber verbaue.

Das ich mein Abi nie schaffen werde,

wenn ich so weitermache.

Das weiß ich doch.

Kein Gespräch mehr mit meinen Freunden,

das nicht mein Versagen thematisiert.

Alle zuhause versuchen mir andauernd beizubringen,

dass ich einfach zu dumm und zu faul bin,

um es zu etwas zu bringen.

 

Dabei braucht mir niemand etwas zu erzählen.

Ich weiß das doch alles schon!

Ich weiß, dass ich die Schule schleifen lasse.

Und ich weiß, welche Konsequenzen ich mit dieser Entscheidung

zu tragen haben werde.

Ich weiß, dass es mit ihm letztens dumm gelaufen ist.

Und ich weiß genauso gut, dass es im Grunde ok so war.

Ich weiß ganz genau, wieviele Menschen ich zur Zeit enttäusche.

Ich weiß das alles, das kann man mir ruhig glauben.

Und es tut mir auch wirklich leid.

Ich hasse mich selbst dafür.

Aber ich kriege es nicht besser hin.

Vorallem nicht mit euren Stimmen in meinem Kopf.

9.5.07 22:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



*ME**

start
ich
früher

*YOU*

du
wir

Credits*

Designer
Design
Host


Gratis bloggen bei
myblog.de